ðóññêàÿ âåðñèÿ      English version      Áåëàðóñêàÿ âåðñ³ÿ

Die Gedenkstätte "Chatyn"

   die Druckversion

Seit der Gründung der Staatlichen Gedenkstätte "Chatyn" vergingen 35 Jahre. In den Jahren zerfielen unter dem Einfluß der Naturkräfte teilweise die Betonelemente des Memorials, die Granit— und Marmordeckungen der Gedenkstätte.

Der Präsident von Weißrussland Aleksander Lukaschenko nahm traditionell am republikanischen Subbotnik am 24. April 2004 teil. Weißrussland bereitete sich auf die Feiern zum 60. Jahrestag der Befreiung von den faschistischen Okkupanten und des Sieges des sowjetischen Volkes im Großen Vaterländischen Krieg vor. Deswegen war die Teilnahme von Aleksandr Lukaschenko an den Wiederaufbauarbeiten der Staatlichen Gedenkstätte "Chatyn" nicht zufällig. Dieses Denkmal des Mutes des weißrussischen Volkes war schon im Jahre 1969 eröffnet worden und bedarf heute eine gründliche Rekonstruktion.

Die Rekonstruktion von "Chatyn" ist ein Bestandteil der breit angelegten Kampagne des Wiederaufbaus der geschichtlichen Denkmäler in der Republik Belarus. Viele von ihnen bedürfen heute einer dringenden Restauration. Das erfordert natürlich viel Aufwand. Aber, wie der Präsident unterstrich, wenn es heute nicht getan werde, würden die Wiederaufbauarbeiten in ein paar Jahren doppel so teuer zu stehen kommen.

Im Subbotnik beschäftigte sich die Präsidentenmannschaft, die sowohl die höchsten Staatsbeamten als auch die einfachen Arbeiter ausmachten, mit dem Betonieren des Fundaments und der Stufen des Platzes am ewigen Feuer von Chatyn.

Die Mittel vom republikanischen Subbotnik wurden an den Wiederaufbau der Denkmäler des Großen Vaterländischen Krieges gerichtet.

Die Rekonstruktion der Staatlichen Gedenkstätte "Chatyn" wurde bis zum 25. Juli 2004 beendet.

Am 1. Juli 2004 fand am Vortage des 60-jährigen Gedenktages der Befreiung von Belarus von den deutsch-faschistischen Eroberern in Chatyn ein feierliches Meeting statt, unter Mitwirkung von den Presidenten von Belarus — A.G. Lukaschenko, von Russland — W.W. Putin, von der Ukraine — L.D. Kutschma.

die Rückverbindungdie Karte der Seite © 2005 SGS "Chatyn"
die Erarbeitung der Seite — Pixelhead